Genome Editing am Menschen
Genome Editing am Menschen. TAB-Fokus (2021) Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag.
Genome Editing bezeichnet die jüngste Generation gentechnischer Verfahren, darunter das Werkzeug CRISPR/Cas9, dessen Entdeckung 2020 mit einem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Die Anwendung von Genome Editing am Menschen weckt Hoffnungen auf neue medizinische Therapien. Mit der Möglichkeit von Keimbahninterventionen, also dauerhaften, vererbbaren Eingriffen in das menschliche Genom, stellen sich aber auch grundsätzliche ethische Fragen. Der Policy Brief TAB-Fokus fasst die wichtigsten Projektergebnisse des gleichnamigen Endberichts zum Monitoring zusammen.
Publication type:
policy brief
Publication language:
German
Publication date:
2021-09
Publication URL:
https://publikationen.bibliothek.kit.edu/1000141084
Institute:
Office of Technology Assessment at the German Bundestag (TAB) (TAB)
Country:
Germany
Project:
Human genome editing (TAB)

 Back